Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Lieferungs-und Zahlungsbedingungen 

für die Bestellung im Internet 

 

Anwendungsbereich 

Diese Bedingungen gelten für Verträge über die Lieferung von Waren, die zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, etc.) abgeschlossen werden, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs-oder Dienstleistungssystem erfolgt. 

Geltung

Alle Angebote, Leistungen und Lieferungen werden von 'Ambros jagd-extrem' ausschließlich auf der Basis der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht.

Angebote und Vertragsabschluß
Sämtliche Angebote auf unseren Internetseiten sind freibleibend.

Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unserer Produkte. Deshalb bitten wir um Verständnis, daß Änderungen in Ausführung und Technik möglich sind.
Ebenso behalten wir uns Preisanpassungen, sowie Veränderungen an Design, Aussehen und Farbabweichnungen an den beschriebenen Produkten vor.

Wir behalten uns zudem vor, Warenbestellungen von Versandkunden nicht anzunehmen oder bei fehlender Liefermöglichkeit diese nicht durchzuführen.

Die nachstehenden Bedingungen werden durch Auftragserteilung, d.h. durch Klicken des Buttons Bestellung anerkannt.

Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "BESTELLEN" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Auslieferung der bestellten Ware zu Stande.

Rücksendekosten
Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht gebrauch, so hat er dies vorher per E-Mail an ambros@jagd-extrem.de anzumelden. Nach Klärung der Formalitäten werden die Rücksendekosten von uns getragen. Nicht angekündigte, unfrei gesendete Pakete werden nicht angenommen.

 

Versandkosten und Lieferung
Die Lieferung erfolgt gegen die bei der Internetbestellung angegebenen Verpackungs- und Versandkosten. Soweit als möglich versuchen wir Versandrabatte zu gewären. Für Auslandslieferungen wird, soweit nichts anderes angegeben ist, der Preis für Verpackung und Versand gesondert nach Gewicht berechnet. Wenn der Kunde eine spezielle Art der Versendung wünscht, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten zu tragen.Die anfallenden Transportkosten werden wir Ihnen vor Zusendung der Ware bekannt geben.

Sollte es zu einer Lieferverzögerungen kommen werden wir Sie umgehend informieren. Bei Nichtverfügbarkeit eines Artikels behalten wir uns Teillieferungen vor.

Ist ein Artikel unverschuldeter Weise nicht verfügbar, wird der Verbraucher unverzüglich darüber informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.

 

Porto + Versand Deutschland (ohne Inseln) : 

  bis max 500gr   € 5,00   

       über 500gr   € 7,00

Hundeschutzweste:  € 8,00

Sonderversand Sperrgut: Saufeder € 25,00

 

Versand nur innerhalb der EU !

Porto + Versand Ausland:

auf Anfrage

 

Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben. Bitte beachten Sie, dass es trotz sorgfältiger Prüfung vorkommen kann, dass die Preisinformationen auf unseren Websites Fehler enthalten. Wir sind an unser Angebot nicht gebunden und behalten uns das Recht vor, Ihren Einkauf im Falle eines solchen Fehlers zu stornieren.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive 19%Mehrwertsteuer zzgl Versandkosten.


Zahlung
Wir liefern nur gegen Vorauszahlung. Der Versand erfolgt innerhalb einer Woche nach Zahlungseingang. Sollte die Ware direkt bei uns abgeholt werden, ist Barzahlung möglich.


Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Verkäufer aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, behält sich der Verkäufer das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware). Der Käufer darf über die Vorbehaltsware nicht verfügen. Bei Zugriffen Dritter, insbesondere Gerichtsvollzieher, auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das Eigentum des Verkäufers hinweisen und diesen unverzüglich benachrichtigen. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers – insbesondere bei Zahlungsverzug – ist der Verkäufer nach Rücktritt vom Vertrag berechtigt, die Vorbehaltsware heraus zu verlangen. 

 
Gewährleistung

 

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Altersnachweis

Wir behalten uns vor, vor der Lieferung einiger besonderer Artikel einen Altersnachweis vom Käufer zu verlangen.


Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht
 

 

Der Verbraucher kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von 

Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-mail) oder -wenn ihm die Sache vor Fristablauf 

überlassen wird -durch Rücksendung der Sache widerrufen. 

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist 

genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten 

an: 

 

Ambros jagd-extrem
Sigrid Ambros
Schulstraße 12
68647 Biblis 
E-Mail: ambros@jagd-extrem.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen 

zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile, 

Zinsen) herauszugeben. Kann der Verbraucher die empfangene Leistung ganz oder 

teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit 

gegebenenfalls Wertersatz leisten. 

Für die Verschlechterung der Sache muss Wertersatz nur geleistet werden, soweit die 

Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung 

der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften 

und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, 

wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind 

zurückzusenden. Die Kosten der Rücksendung und die Versendungsgefahr trägt der 

Unternehmer.  

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt 

werden. 

Die Frist beginnt für den Verbraucher mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der 

Sache, für den Unternehmer mit deren Empfang. 

 


Das Widerrufsrecht besteht nicht für:
Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

 


Ende der Widerrufsbelehrung